Qualitätssicherung für zeitgemäße Erinnerungsorte

Die Landesregierung hat für das Jahr 2019 einen deutlichen Schwerpunkt bei der Gedenkstättenarbeit gesetzt. „Ich freue mich, dass die Regierungsfraktionen 500.000 Euro extra für bauliche Investitionen aus IMPULS-Mitteln zur Verfügung gestellt haben. Damit sollen insbesondere die Gedenkstätten in Ahrensbök, Kaltenkirchen und der Kieler Flandernbunker aufgewertet werden“, sagte Kulturministerin Karin Prien heute (4. Juli) zur Bescheid-Übergabe an die Gedenkstätte in Ahrensbök.